BEE­sustainable — Frutura setzt mit dem Projekt BioBienen­Apfel Zeichen, auch digital.
Bienen bei der Arbeit als Symbol für das BioBienenApfel-Projekt von Frutura

Das Bienensterben ist ein ernstes globales Problem. Um ihm entgegenzuwirken, hat der Obst- und Gemüsespezialist Frutura das Gesellschaftsprojekt BioBienenApfel gestartet. Conversory hat als Partner dieses nachhaltigen Projekts die Website aufbereitet und sich um SEO gekümmert.

Mockup von der Frutura BioBienenApfel Website am Smartphone

Die Biene ist sowohl wahrer Ökofreak als auch echtes Arbeitstier unter den Kreaturen. Von einer Königin regiert hackelt sie rein, was nur geht, fliegt im Takt des kollektiven Summens tausende von Blumen ab, bestäubt sie und hilft damit der Flora beim Fortpflanzen. God save the bee queen. 12-Stunden-Arbeitstag? Nichts dagegen. Ein echter working class hero halt.

Biene beim Bestäuben einer Blume im Rahmen des Frutura BioBienenApfel-Projekts

Frutura schafft Lebensraum für Bienen

Und doch sind die Schlagzeilen, die sich den spannenden Insekten widmen, oft eher triste. Stichwort — globales Bienensterben, dem aus Liebe zum Planeten entgegengewirkt werden muss. Das wissen auch die Obst- und Gemüsespezialisten von Frutura. Mit dem grenzübergreifenden Umweltprojekt BioBienenApfel verfolgen sie das Ziel, Lebensraum für bis zu einer Milliarde Bienen zu schaffen.

Frutura BioBienenApfel-Schild auf einer Bienenwiese

Mitmachen kann ein jeder. Instruktion — Blumentopf aufstellen, Balkonbeet anpflanzen oder eine Blumenwiese im backyard einrichten. Und auf die kostenlos bestellbaren Bienenwiesen-Samen von BioBienenApfel setzen.

In der Grazer Herrengasse wurde außerdem BEEpoint eingerichtet — ein Bienenhaus, in dem sich Bienenenthusiasten mit Tipps rund ums BEEparadise auf Balkonien eindecken lassen können.

Der g’schmackige Botschafter der Bewegung ist der BioBienenApfel. Funktion? Aufmerksam machen auf die wichtige Rolle der Natur im Allgemeinen und der Biene im Speziellen. Namhafte Unterstützer der Bewegung sind Tennisstar Dominic Thiem, Formel1-Pilot Sebastian Vettel und ÖFB-Teamchef Franco Foda. Bilder seines Engagements kann man übrigens auf Social Media posten. Hashtag — #BEEpart.

Frutura BioBienenApfel Botschafter Dominic Thiem spielt Tennis
Frutura BioBienenApfel Botschafter Sebastian Vettel freut sich nach einem Formel 1-Rennen über seine Leistung
Wenn die Biene von der Erde verschwindet, hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben. Keine Bienen mehr, keine Bestäubung mehr, keine Pflanzen mehr, keine Tiere mehr, keine Menschen mehr.
Albert Einstein
Bienenliebhaber und Nobelpreisträger Albert Einstein beim Unterrichten seiner Studenten

Wir Conversories waren wie immer emsig wie die Bienen. Als Partner des BioBienenApfel-Projekts unterstützen wir Frutura im Web-Bereich. Konkret haben wir die Website des Frutura BioBienenApfel-Projekts aufbereitet und SEO-Maßnahmen umgesetzt. Ohne Fleiß, kein Preis. Weiß doch jeder…

Weitere interessante Projekte