Mit 25 hat sie bereits alles gewonnen, was es im alpinen Ski-Rennsport zu holen gibt: Gesamtweltcup, Olympiagold, Weltmeisterschafts-Gold. Außerdem: Österreichs Sportlerin des Jahres, gleich dreimal en suite. Die Rede ist nicht von Annemarie Moser-Pröll. Auch nicht von Petra Kronberger. Gemeint ist Anna Veith, geboren in Hallein als Anna Fenninger. Populäre Speed-Queen, heimische Wintersport-Ikone.

VEITH SPORT Concept Store mit Anna und Manuel Veith

Und was kommt in der season 2018/19? Frühpension mit Ende 20? Rückzug in die eigenen vier Wände, nur noch familiy life? Weit gefehlt. Anna Veith will nicht nur sportlich noch mal richtig durchstarten, indem sie schon jetzt in den heißen Sommermonaten für einen erfolgsmäßig vielleicht noch heißeren Winter trainiert. Anfang Dezember stürzt sich die Salzburgerin in eine Challenge der etwas anderen Art. Gemeinsam mit Gatten Manuel, als Snowboarder früher selbst professioneller Wintersportler, erwartet sie ein Baby. Keinen Nachwuchs im herkömmlichen Sinne, sondern ein ausgefallenes Projekt, eine neue berufliche Passion.

Worum es geht? Auf den Namen VEITH SPORT getauft, wird direkt neben dem Veith’schen ARX-Hotel ein Ski- und Boardverleih aus dem Schladminger Boden gestampft, wie es ihn in den Alpen wohl nur selten gibt. „Seit dem Jahr 2014 gehen wir mit dem Gedanken schwanger, unsere Passionen auch auf einer anderen Ebene umsetzen zu können“, beschreibt Manuel Veith die etwas längere Geburt. Und die Leidenschaften der Veiths sind – wie könnte es auch anders sein? – Sport und Kulinarik.

VEITH SPORT Concept Store im Hotel ARX

VEITH SPORT Concept Store

ARX Hotel Innenansicht mit Quellwasser

ARX Hotel Innenansicht

Das bedeutet konkret: Im neuen Concept Store werden Skinarrische und Board-Enthusiasten nicht nur mit schnellen, stylishen Bretteln für den semi-professionellen Alpin-Spaß eingedeckt. Auch Bindungen und Boots von Head, Helme, Bollé-Brillen, Reusch-Gloves und nicht zu vergessen: Komperdell-Skistöcke im exklusiven Veith-Design, werden die Herzen der nach Schladming gepilgerten Schneefanaten kardiographisch bedenklich hoch schlagen lassen. Abgerundet wird das Ganze mit professionellem Service. Schleiftechnik von Wintersteiger. Skischuh-Anpassung von BootDoc. Und: Manuel Veith, der als Experte höchstpersönlich im Store stehen wird. So viel zum ersten Teil.

Genieße langsam, trinke bewusst

Vom zweiten Part werden dann alle Gourmets, Genussmenschen, Schlemmeranten und Connaisseure des edlen Tropfens angesprochen. Den Begriff Après-Ski neu definiert, wird im Store mit schmackhaften Slow-Food-Häppchen und chilligem Sound, der aus den Boxen ertönt, der Bewegung des langsamen Genießens gefrönt. Hashtag? Foodporn. Nach dem alpinen Sporteln wird man sich auch das eine oder andere Gläschen Wein genehmigen dürfen. Auf der carta de vinos wird dann eher Außergewöhnliches zu finden sein. Manuel Veith: „Wir sind absolute Naturwein-Fans. Dementsprechend haben wir eine coole Auswahl an unkonventionellen Tropfen, etwa von Rennersistas, Matthias Warnung, Judith Beck oder der Familie Muster.“ Und dem ist eigentlich (fast) nichts mehr hinzuzufügen. Außer vielleicht der Conclusio: Mit dem Concept Store VEITH SPORT bekommen alle Schneefanaten und Freunde scharfer Kanten eine neue Homebase – zum Wintersport-Equipment Ausborgen, Schlemmen, Wein Schlürfen und die Schladminger Pisten Rocken. Oder um es in den Worten des Veith’schen Ehepaares zu formulieren: Aufregend, lässig und so was von Veith – Instagram Hashtag: #sowasvonveith.

VEITH SPORT Concept Store mit ausgewählten Weinen

VEITH SPORT Concept Store mit Material und Weinen

Wir möchten unsere Leidenschaft mit unseren Kunden teilen.

– Anna Veith –

VEITH SPORT Concept Store mit Anna und Manuel Veith

Und wir Conversories? Unsere Ski und Boards stehen noch etwas verstaubt und völlig ungewachst im Keller. Stilbewusstsein, feines technisches Geschick und sportlichen Ehrgeiz legen wir für die Veiths trotzdem an den Tag – wir kümmern uns um das Facebook- und Instagram-Marketing für das neue Projekt VEITH SPORT, aber auch für das bereits etablierte ARX-Hotel. Dabei entwerfen wir Grafiken, texten uns die Finger wund, plaudern mit der Community und stellen Social-Media-Strategien auf.

Auch du suchst nach einem sinnvollen Social-Media-Konzept?